Wir haben eine Entscheidung was die bevorzugte Hausbaufirma angeht. Little-Family-Home aus Bad Oldesloe war ja lange einer unserer Favoriten. Das Baukonzept sprach uns an und die persönlichen Treffen mit dem Geschäftsführer waren immer sehr positiv. Das lag unter anderem daran, dass uns während dieser Gespräche immer wieder vermittelt wurde wie flexibel das Unternehmen ist und das „alles gar kein Problem“ sei. Darüber hinaus, sei die tatsächliche Leistung hochwertiger als in der Baubeschreibung ausgeführt. Die Baubeschreibung müsse dringend mal überarbeitet werden, aber das könne man natürlich dann auch im Vertrag festhalten. Auch eine verbindliche Bauzeitregelung sei kein Problem.

Unsere Ansprechpartner erwähnten dabei immer wieder, dass Bauen ja auch Vertrauenssache sei. Der Geschäftsführer hat immer wieder betont, dass er „ein gutes Gefühl“ habe. Dieses gute Gefühl war bei uns dann aber schnell vorbei als wir kurz vor der Unterschrift des Vertrages standen und darum gebeten haben die mündlichen Vereinbarungen auch im Vertrag festzuhalten. Erst wurde der Termin zur Vertragsunterschrift kurzfristig abgesagt und man war telefonisch nicht mehr für uns zu sprechen. Dann wurde uns schriftlich mitgeteilt, dass vom Standardvertrag von Little Family Home generell nicht abgewichen wird und auch die Änderungen an der Bauleistungsbeschreibung leider nicht möglich sind.

Wir glauben weiterhin, dass LFH gute Häuser baut und auch generell kein schlechter Anbieter ist. Wir können aber nicht darüber hinweg sehen, dass LFH sich selbst im Vertrag durchaus in alle Richtungen absichern wollte, bei unserem Wunsch nach einer schriftlichen Absicherung der mündlichen Absprachen aber lediglich erwidert wurde „da können Sie uns Vertrauen“.

Offensichtlich passen da die Vorstellungen nicht ausreichend zusammen und wir machen mit ECO weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.