Gerüst abgebautEs ist eine große Veränderung auch wenn es unser Haus eigentlich nicht wirklich voran bringt: das Gerüst ist heute abgebaut worden. Damit liegen wir dann also im Plan. Nach dem Dachstuhl ist es die bisher größte optische Entwicklung unseres Hauses – plötzlich ist da ein echtes Haus. Ein Haus mit Fenstern, Regenrinne, Klinker, Dach und allem was dazu gehört. Ohne das Gerüst kann man auch endlich Fotos von Bereichen machen die bisher eher schlecht zugänglich waren. (z.B. die WDVS Fläche im Kellerbereich)

Unser Bauleiter hat uns heute allerdings mitgeteilt, dass der Estrich diese Woche nicht mehr gegossen wird sondern sich um eine Woche verspätet. Die Verspätung kann ggf. aber wieder eingeholt werden. Grund für die Verzögerung ist ein verspäteter Start des Heizungs- und Sanitärinstallateurs. Wir konnten heute allerdings endlich die Lösung für unsere Dusche klären und beauftragen.

Am Wochenende kam auch das Angebot für die Fliesen. Insgesamt ist der Mehrpreis geringer als wir befürchtet hatten – das können wir so bestellen.

Gerüst abgebaut    WDVS im Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.