18. Juli 2014 · Kommentieren · Kategorien: Haus · Tags: , ,

RegenleitungenWir schreiben den 18. Juli 2014 und was im Dezember 2011 – was also vor ca. 2,5 Jahren als Idee begann ist nun Wirklichkeit. Wir sind in unser neues Haus umgezogen.

Der Wecker klingelte sehr früh und wir hatten gerade die letzten wichtigen Handgriffe erledigt, als auch schon das Umzugsunternehmen klingelte. Es war schon eine große Hilfe, dass die Herren das jeden Tag machen
und so ging es auch wirklich schnell bis der LKW die erste Ladung im neuen Haus anlieferte. Gleichzeitig war natürlich im perfekten Timing heute endlich der Tiefbauer angerückt um die fehlenden Leitungen zu verlegen und die Sandberge im späteren Garten zu verteilen. Stört fast gar nicht…

Es war ein extrem warmer Tag in Bargfeld-Stegen und die Arbeit der Umzugshelfer ist daher kaum hoch genug zu schätzen. Am Nachmittag war dann alles auch schon vorbei. Die Möbel waren alle im neuen Haus und die gefühlten 1000 Kisten haben es auch geschafft. Nun fingen wir an die Kisten wieder auszupacken und die Möbel zu richten. Am Abend hatten wir schon einen richtig guten Stand. Die Kinder gingen gern in Ihre neuen Betten, nachdem Kind 2 ja die letzten Nächte im alten Haus unbedingt in der Badewanne schlafen wollte (und durfte).

Damit endet das Bautagebuch eigentlich – denn wir wollten von der Idee bis zum Einzug schreiben. Unser Projekt ist aber noch lange nicht vorbei. Wir haben noch viel vor und da wir diesen Artikel mit etwas Verzögerung geschrieben haben, können wir sagen: es wird noch viel passieren. Wir schreiben weiter und trotzdem sind wir froh, diesen wichtigen Meilenstein hinter uns zu haben.

Wir sind angekommen – endlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.