Jetzt geht einiges Schlag auf Schlag. Heute hatten wir einen Termin mit einem Baufinanzierungsexperten der Hamburger Sparkasse. Das Gespräch verlief wirklich angenehm und der Experte verdient diese Bezeichnung tatsächlich. Einzige Baustelle ist eigentlich nur, dass das Bauland eben noch kein Bauland ist sondern erst wird. Aber ein Experte wäre kein Experte wenn er dafür keinen Weg finden würde.

Wir sind zufrieden und von der Bank her könnten wir morgen zum Notar gehen – das ist gut so und gibt uns die Möglichkeit einfach mal weiter zu machen…

Einen Tipp hat der Experte noch: die Haspa zahlt Häuslebauern die über die Haspa finanzieren das erste Jahr im Grundeigentümerverband. Er rät uns mit unserem Notarvertragsentwurf einfach mal eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Mal sehen wann die so Zeit für uns haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.