Glasfaser BaggerGestern Nachmittag klingelte das Telefon bei uns und die Firma die den Hausanschluss für Telefon, Internet und Fernsehen baut wollte gern bestätigen, dass sie heute früh den Glasfaseranschluss legen möchten. Nichts lieber als das! Also stand heute früh bereits ein Bagger auf dem Grundstück und das Glasfaserkabel wurde unter der Straße hindurch geschossen und dann durch die Kellerwand ins Haus geführt. Das mit dem Glasfaser ist super, denn wir lesen von so vielen Bauherren, die sich darüber beschweren wie umständlich das mit dem Telefon und Internet ist. Die Stadtwerke machen das alles super unkompliziert.

Heute früh standen auch die Elektriker in der Tür und haben die Steckdosen und Schalter belegt sowie den Verteilerkasten im Keller hergestellt. Der Sicherungskasten ist enorm groß. Auf den Bildern sind die verschiedenen Kabel übrigens gut zu erkennen:

Kabel im Keller

  • Die rot/schwarzen Kabel in der Tür sind die Kabel der Photovoltaik
  • Die orangen Kabel sind Netzwerkkabel
  • Die weißen Kabel sind TV-Kabel
  • Das blaue Kabel ist der Glasfaseranschluss
  • Im Sicherungskasten sind bereits alle Stromkabel untergebracht

Die Elektriker sind noch nicht ganz fertig geworden, aber morgen kann der Hausanschluss Strom wie geplant gelegt werden.

Mülltonnen zu bestellen ist übrigens ähnlich unkompliziert wie das mit den Stadtwerken – wir bekommen unsere Tonnen bereits zum Monatswechsel geliefert.

Schalter     Sicherungskasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.