So, nun ist alles fertig. Die Schleswig-Holstein Netz AG hat den Baustromkasten am Anfang der Woche angeschlossen und die Gebrüder Hamann haben danach die noch offenen Baugruben an der Hauptleitung und am Verteilerkasten auf unserem Grundstück geschlossen. Heute haben wir das erste Mal Strom aus unserer Leitung gezogen und den Zähler bewegt. E.ON hat uns inzwischen auch als Kunden begrüßt – leider ist man beim Baustrom wohl gezwungen beim örtlich zuständigen Versorger zu bleiben. Das ist erstens teuer und zweitens möchten wir keinen Atom-Strom fördern – das wird hoffentlich eine eher kurze Kundenbeziehung. Bis dahin, zahlen wir nun jeden Monat 37,00 Euro als Abschlag an E.ON. Damit haben wir jetzt alle Voraussetzungen für einen Baustart erfüllt.

Wir hatten ja die milde Hoffnung, dass sich der Bauleiter am Freitag meldet, denn Freitags ist bei ECO immer Bauleiterbesprechung. Leider hat er es nicht getan und wir hoffen weiter…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.