Nun sind 4 Monate vergangen und die gemeldeten Mängel an der Heizung sind noch immer nicht behoben. Unser Bauleiter von ECO System Haus war gemeinsam mit der Heizungsfirma vor Ort und unser schlechter Eindruck der Firma hat sich auch bei diesem Termin bestätigt. Zwar hat der Geschäftsführer versucht uns den ein oder anderen Rat zu geben – vor allem hat er aber versucht eigentlich alle Mängel weg zu diskutieren. Am Ende wurde uns ein kurzfristiger Termin in Aussicht gestellt um die größeren Mängel zu beheben. Dabei muss auch gesagt werden, dass unser Bauleiter hier eindeutig auf unserer Seite war und die Kleinigkeiten wurden immerhin direkt vor Ort behoben. Zu diesem Termin kam es bisher aber nicht.

Jetzt hat sich an einer Leitung die wir bemängelt haben Schimmel gebildet. Super! Genau das was wir befürchtet haben und was der Heizungsbauer noch im November völlig ausgeschlossen hat…

Auf unsere erneute Mahnung per eMail haben wir bisher keine Reaktion und somit schicken wir heute ein Einschreiben mit entsprechenden Fristen los. Bisher haben wir ja auch immer versucht ECO hier im Blog ein wenig zu schonen weil überall wo Menschen arbeiten auch Fehler passieren dürfen. Nun reicht es aber langsam und wir werden hier im Blog ausführlicher berichten wie ECO mit den Mängeln umgeht. Unser eigentlich positiver Gesamteindruck von ECO System Haus leidet im Moment doch sehr und was andere Bauherren uns aktuell über Ihre Erfahrungen berichten ist leider auch nicht besser.

3 Kommentare

  1. Hallo liebe Leidensgenossen,
    wenn wir euch sagen, dass ihr nicht alleine seid mit eurem Eco-Frust hilft euch das zwar leider auch nicht , doch vielleicht ist es ein kleiner Trost. Wir haben zwar viel früher die Reißleine gezogen, aber wir haben auch schon sehr viel Ärger, Zeit und wohl auch viel Geld verloren. Nur zu einem Haus von Eco wird es bei uns nie kommen.
    Unsere Geschichte könnt ihr auch gern lesen unter: http://borneo.myds.me/
    Wir wünschen euch viel Glück, dass ihr den Rest des Weges auch noch schafft, denn ihr seid ja schon so weit gekommen…
    Liebe Grüße von Andrea und Heiko

    • Hallo Andrea und Heiko,

      Eure Geschichte ist natürlich sehr ärgerlich, liegt aber glaube ich ganz anders als viele Fälle bei denen es in der Bauphase, oder wie bei uns danach, zu Ärger kommt. Unseren Vertrag haben wir sehr intensiv geprüft bevor wir unterschrieben haben und wir hatten die Fertigstellungszeit mit Vertragsstrafe auch fest vereinbart.

      Euch viel Erfolg auf dem weiteren Weg!

  2. Wir haben eigentlich ganz gute Erfahrungen mit Eco während der Bauphase gemacht. Allerdings sind wir komplett bei Euch, was den Service bzw. der Umgang mit Gewährleistung angeht. Wir haben derzeit „nur“ ein Türblatt, welches noch getauscht werden muss und zwei „ziehende“ Stellen an Steckdosen und Fensterbank, aber die Abarbeitung solcher Dinge zieht sich auch ( welch „lustiges“ Wortspiel). Ich möchte immer gar nicht wissen, was mal passiert, wenn es war grösseres ist. Toi Toi Toi weiterhin! Wir hatten gott sei dank eine andere Sanitär Firma, Duvier war ja auch bei Krögers Beim Gärtner und da herrschte auch Chaos zwischenzeitlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.