Am Donnerstag haben wir Post von der Bauaufsichtsbehörde bekommen. Scheinbar genügt die Baubeschreibung die ECO dem Bauantrag beigelegt hat der Baubehörde in Bad Oldesloe nicht. Nach einem Anruf in Neumünster kümmert sich ECO sofort darum. Außerdem fehlte auf dem Statistikbogen des Landes die Unterschrift des zuständigen Architekten. Das ist natürlich auch schnell nachgeholt – es steht aber auf keinem der Zettel, dass diese Unterschrift zu leisten ist.

Am Donnerstag haben wir auch die Ausführungsplanung endlich abschließen können und unterschrieben an ECO zurück gesendet. Offensichtlich ist das auch dringend nötig, denn die ausführenden Unternehmen wurden zum Teil schon beauftragt. Der Elektriker hat uns geschrieben und uns darum gebeten den Antrag für den Netzanschluss zu unterschreiben. Es wäre schön gewesen, wenn ECO uns bescheid gesagt hätte – so waren wir doch etwas überrascht und haben sicherheitshalber mal bei ECO nachgefragt ob diese Firma wirklich im Auftrag von ECO handelt. Ein Anruf bei der Elektrofirma konnte dann noch zwei Fragen zum Antrag klären und die Dame konnte mir noch 1-3 Fragen zum Thema Baustrom beantworten – das war gut!

Zum Thema Bauwasser habe ich am Freitag nochmal mit dem Amt Barteheide Land telefoniert – auch da wissen wir jetzt was die nächsten Schritte sind. ECO müsste uns da aber noch ein paar Daten liefern – darum kümmern wir uns dann nächste Woche.

Sonst warten wir mal wieder auf passendes Wetter. Auf dem hinteren Grundstück ist die Wiese mittlerweile so hoch, dass wir da dringend Heu machen wollen – dafür brauchen wir aber einige trockene Tage am Stück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bist Du ein echter Mensch? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.